wie?

Wie bei jedem Coaching oder psychologischer Beratung lernen wir uns zu erst kennen, denn das Kennenlernen ist eine wichtige Phase, um eine vertrauensvolle Beziehung zwischen uns zu etablieren. Nach dem Kennenlerngespräch wird Dein Anliegen ermittelt, das sich häufig hinter dem anscheinlichen Problem verbirgt. Ebenfalls können von deiner Biographie und familiären Situation wichtige Informationen abgeleitet werden.

Ergänzend zum Gespräch werden beim wingwave-Coaching belastende Stressauslöser (Situationen, Gedanken, Emotionen, das was Dir im Weg steht) mit einem Muskeltest (Myostatik-Test) identifiziert. Punktgenau!

Anschließend kann direkt mit Wachen REM-Phasen zur Auflösung der Blockaden losgehen. Mit schnellen Fingerbewegungen vor deinen Augen werden wache REM-Phasen (Rapid Eye Movement) erzeugt. Du folgst diesen Bewegungen mit deinem Blick. Das ermöglicht ein rasches und effektives „Abfließen“ belastender Blockaden. Diese Entlastung ist sofort während des Coachings spürbar. Für einen optimalen Erfolg werden je nach Bedarf weitere Coaching Tools ergänzend eingesetzt.

Fazit. Nach bereits erster Sitzung ist jeder Coache wieder gestärkt und zuversichtlich. Nach ca 3-5 Sitzungen (je nach Thema) stellt sich durch das schnell wirksame und nachhaltige Kurzzeit-Coaching-Konzept in der Regel und absolut bei jedem zu einem enormen Ausmaß – der gewünschte Effekt ein. Nun kann Dein Leistungspotenzial wieder voll entfaltet werden und das High Performance Leben beginnen.

Meine „Werkzeugkiste“

Die Werkzeugkiste setzt sich auf folgenden Methoden zusammen, die der mentalen und körperlichen Gesundheit dienen. Dank dieser Methoden können gleichzeitig die Ursachen und Symptomen jedes negativen, emotionalen oder körperlichen Zustands wieder in Balance gebracht werden.

Anwendungsbereiche

  • mangelde Selbstsicherheit, Selbstvertrauen
  • Überprüfung und Aktualisierung von Glaubenssätzen
  • Blockaden, Traumata, Ängste, Phobien
  • Panikattacken, Schlafstörung
  • Flugangst, Platzangst, Höhenangst, Zahnarztangst
  • wiederkehrende Schmerzen und somatische Beschwerden – ohne körperliche Ursache
  • Trennungsschmerz, Verlustangst
  • Lampenfieber, fehlende Motivation
  • Gesundheitsmanagement (Übergewicht)
  • Burn-Out, Stesssymptome, depressive Verstimmungen
  • Kränkungen, Konflikte, Mobbing
  • Selbstzweifel, Versagenängste, Misserfolge
  • der Tatsache, dass Sie nicht „abschalten“ können

Emotionen. Alles, was wir erleben, ist mit Emotionen behaftet und wird auch so in unserem limbischen System – welches für Emotionen zuständig ist – abgespeichert.

REM-Phasen. Im Traum erfolgen Verarbeitung und Regulation dieser emotional behafteten Erlebnisse in den sogenannten REM-Phasen (Rapid Eye Movement).

Entstehung von Stress. Erleben wir nun besonders belastende Situationen oder eine Anhäufung von „kleinen“ Belastungen, so reichen unsere REM-Phasen für diese Verarbeitung nicht aus. Dann bleibt der emotionale Stress – oft auch mit körperlichen Symptomen – „hängen“.

wingwave Kurzzeit Coaching Zentrum
Anna Herrmann-Koch
Ortsstr. 66
69253 Heiligkreuzsteinach

Impressum / AGB / Datenschutzerklärung